Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) Hairsystems Heydecke, Altstädter Str. 6, 20095 Hamburg (im Folgenden auch „unser“, und „wir“ genannt) erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2) Die Anwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden dessen Zahlungen vorbehaltlos annehmen.

§ 2 Vertragsgegenstand, Vertragsabschluss

(1) Auf der von uns betriebenen Internetseite heydecke-shop.de haben Sie die Möglichkeit Produkte für und zur Pflege von Haarteile(n) zu kaufen.

(2) Es werden ausschließlich Bestellungen von Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, akzeptiert.

(3) Sie haben die Möglichkeit bei der Bestellung ein Kundenkonto bei uns anzulegen, oder als „Gast“ zu bestellen. Sämtliche von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Daten müssen der Wahrheit entsprechen.

(4) Die auf heydecke-shop.de angebotenen Waren stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich dabei nur um eine Aufforderung zur Abgabe eines bindenden Angebotes durch Sie. Mit der Angabe der in dem Bestellvorgang geforderten Daten und dem Absenden dieser Bestellung durch Klicken auf den “jetzt kaufen”-Button geben Sie ein solches bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages uns gegenüber ab. Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie im Laufe von zwei Werktagen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt, deren Einzelheiten aufführt und mit der wir Ihr Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages annehmen.

(5) Der Vertragstext wird bei uns nur gespeichert, wenn der Kunde ein Kundenkonto angelegt hat. Kunden die als Gast bestellt haben können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung abspeichern und ausdrucken. Vor Absendung Ihrer Bestellung, d.h. vor Anklicken des “jetzt kaufen”-Buttons, wird Ihnen die Gelegenheit gegeben, Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung sorgfältig.

§ 3 Lieferung

(1) Eine Lieferung erfolgt nach Deutschland und in Staaten der EU. Schweizer müssen in Deutschland eine Packstation haben.

(2) Die Versandkosten werden vom Kunden getragen.

(3) Innerhalb Deutschland liefern wir in maximal fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung und Erhalt des Kaufpreises. In die Staaten der EU liefern wir in maximal zehn Werktagen.

(4) Über den Versand der bestellten Ware werden Sie per E-Mail informiert, sobald die Ware von uns an das Transportunternehmen übergeben wurde (“Versandbestätigung”).

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Die ausgewiesenen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 %.

(2) Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse. Die Zahlung ist nur mittels der im Bestellvorgang ausgewiesenen Zahlungsmethoden möglich. Wir bieten die folgenden Zahlungsarten an:

– Paypal

– Sofortüberweisung

(3) Bei der Auswahl der Zahlungsart PayPal werden Sie automatisch in der Zahlungsabwicklung weitergeleitet. Es gelten die AGB von Paypal zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Einzelheiten zu dem Zahlungsdienstleister PayPal erhalten sie hier.

(4) Nehmen Sie die Zahlung selbst per Überweisung vor, überweisen sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks, der Ihnen mit der Bestellbestätigung mitgeteilt wird, innerhalb von 7 Tagen nach dem Erhalt der Bestellbestätigung auf unser dort angegebenes Konto.

(5) Unternehmern ist eine Aufrechnung sowie die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts gegenüber Forderungen des Verkäufers nicht gestattet, es sei denn, es handelt sich um unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen.

(6) Soweit Sie sich als Kunde bei uns registriert haben, wird die Rechnung in Ihrem Kunden-Account hinterlegt. Sollten Sie als Gast bestellt haben, wird Ihnen die Rechnung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Es werden von uns nur auf ausdrücklichen Wunsch Rechnungen per Post an Sie versendet.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Artikeln bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehaltes sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware zu verlangen.

§ 6 Transportschäden/ Offensichtliche Mängel/Falsche Reifendimension

(1) Ist es ersichtlich, dass die Waren oder Teile der Waren durch den Transport beschädigt wurden, müssen die Waren vom Kunden vor ihrer Annahme zusammen mit dem verantwortlichen Transportunternehmen begutachtet werden und der Schaden in bildlicher und in schriftlicher Form protokolliert werden. Das Schadensprotokoll ist sowohl vom Kunden als auch vom Transportunternehmen zu unterschreiben. Sie können die Annahme beschädigter Ware verweigern. Über einen Transportschaden sind wir umgehend zu informieren.

(2) Ist der Kunde Unternehmer geht mit der Übergabe der Waren an das Transportunternehmen die Gefahr auf den Kunden über. Der Kunde hat nach der Lieferung der Waren 48 Stunden Zeit die Ware zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, uns unverzüglich hierüber zu informieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige, so gilt die Ware als mangelfrei genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

(3) Private Endkunden möchten wir bitten uns offensichtliche Mängel unverzüglich mitzuteilen. Ihre Mängelgewährleistungsrechte bleiben hiervon unberührt.

§ 7 Informationen über das Widerrufsrecht

Private Endkunden (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB) haben das folgende Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware – ggf. die letzte Ware im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden – in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Hairsystems Heydecke,Altstädter Str. 6, 20095 Hamburg, (Tel.: 040/37519928 Fax: 040/37519529, E-Mail: info@hairsystems-heydecke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis

Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB besteht ein Widerrufsrecht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie auch dieses Formular ausfüllen und an uns zurück senden.)

An:

Hairsystems Heydecke

Altstädter Str. 6

20095 Hamburg

Tel.: 040/37519928

Fax: 040/37519529

E-Mail: info@hairsystems-heydecke.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Abholort der Ware (wenn abweichend von Anschrift des/der Verbraucher(s))

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

§ 8 Sachmängelhaftung

(1) Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz teilen wir Namen und Anschrift des jeweiligen Herstellers auf Anfrage umgehend mit. Ist die Ware beschädigt oder hat sie einen anderen Mangel (z. B. Lieferung unvollständig), so stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gegen uns zu.

(2) Die Verjährungsfrist für Ansprüche des Kunden aus der Sachmängelhaftung beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an den Verbraucher. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen 1 Jahr beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. haben wir dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, unser gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffanspruch nach § 478 BGB.

§ 9 Haftung

(1) Die Haftung für Schäden seitens Hairsystems Heydecke ist bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, es sei denn, es sind Pflichten betroffen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (sogenannte Kardinalspflichten), bzw. es sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Hairsystems Heydecke, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Schutz des geistigen Eigentums

Sämtliche Inhalte unserer Internetseite heydecke-shop.de wie Texte, Bilder, Sounds, Grafiken, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf unserer Webseite unterliegen dem Schutz des Gesetzes über Urheberrecht und anderen Schutzgesetzen. Das Anfertigen von Kopien, die Verbreitung und Veränderung dieser Internetpräsenz sowie die Schaffung einer Zugänglichkeit gegenüber Dritten sind nicht gestattet. Gleiches gilt für auf unseren Internetseiten enthaltene Bilder, Texte, Grafiken, Animationen, Sounds und Videos, welche dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Sämtliche Markenzeichen auf heydecke-shop.de sind markenrechtlich geschützt, sofern dies nicht ausdrücklich anders lautend vermerkt ist.

§ 11 Kunden-Account, Kündigung

(1) In Ihrem persönlichen Bereich auf unserem Internetangebot heydecke-shop.de haben Sie über das Login die Möglichkeit unter “Mein Konto” Änderungen an Ihren Daten vorzunehmen.

(2) Es obliegt Ihrer Sorgfalt, Ihr Passwort sowie auch den Benutzernamen für Ihren persönlichen Bereich so zu schützen, dass sie nicht in die Hände Dritter gelangen. Jeglicher Missbrauch Ihres Benutzernamens sowie Ihres Passwortes ist uns unverzüglich durch Sie mitzuteilen. Der zugeteilte Account kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen von Ihnen wie auch von uns gekündigt werden. Bei einer Kündigung werden wir Ihren Account sowie Ihre darin gespeicherten Daten löschen.

§ 12 Datenschutz

Wir verpflichten uns zur vertraulichen Behandlung der personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Näheres ist der Datenschutzerklärung zu entnehmen.

§ 15 Schlussbestimmung

(1) Sofern der Kunde ein Unternehmen, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird als Erfüllungsort Dissen und als Gerichtsstand Hamburg in der Bundesrepublik Deutschland vereinbart.

(2) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG) und des internationalen Privatrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(3) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

§13 Verbraucherinformationen zur alternativen Streitschlichtung:
Art 14 (1) ODR-VO und § 36 VSBG Die Internetplattform der Europäischen Union zur Online- Streitbeilegung (sog. „OS-Plattform“) für Verbraucher ist unter dem folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Hairsystems Heydecke nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.